Auf den nächsten Seiten können Sie das ein oder andere über unsere beiden Gemeinden erfahren.

Die Seite mit der Geschichte unsere Gemeinden ist noch im Aufbau begriffen. Aber es tut sich was!
Auch empfehlen wir einen Besuch der
„Sonnenenergie“. Dort kann man sich informieren, wie Strom produziert wird und die Schöpfung geschont. Man kann dort eine Bauanleitung eines Moduls zum download finden.
Im Kalender erwarteten Sie Tipps, wann Sie bei uns etwas erleben können, Gottesdiensttermine, Veranstaltungen u.a.m.

Unter „Wir über uns“  finden Sie den Weg zu den Selbstdarstellungen unserer Gruppen und wichtige Telefonnummern
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Meinung zu unserer Arbeit.

Die Jahreslosung für das Jahr 2020 lautet:

ICH GLAUBE, HILF MEINEM UNGLAUBEN! (MARKUS 9, 24)

 

 

Aktualisiert:
01.04.2020

 

Herzlich Willkommen bei den Kirchengemeinden
Niederhone und Oberhone
mit dem Monatsspruch für den Monat April 2020

Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich!

1. Korinther 15, 42

Index

Geschichte

Kalender

Wir über uns

Die Pfarrfamilie

Sonnenenergie

Sonnenarchiv

Linkliste Das Inter(essante)Net

 

Aufgrund der aktuellen Infektionsgefahr durch das Choronavirus finden bis auf weiteres keine kirchlichen Veranstaltungen (Gottesdienste, Kino, Frühlingsliedersingen usw.) statt!

 

 

 

So erreichen Sie uns:

Telefon: (049) 05651/10081  Fax: (§)        (049) 05651/951815   
E-Mail:
Pfarramt.Niederhone@ekkw.de
S-Mail: Evangelisches Pfarramt   Anger 1
            D - 37269 Eschwege-Niederhone

Impressum:

Ev. Kirchengemeinde Niederhone und Oberhone

Anger 1

37269 Eschwege

Telefon: 05651/10081 oder 0170 5371507

E-Mail: Pfarramt.Niederhone@ekkw.de

 

Die Ev. Kirchengemeinde Niederhone Oberhone ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch den Kirchenvorstand, der wiederum durch die Vorsitzende Pfarrerin Imme Mai oder die stellvertretenden Vorsitzenden Harald Hesse und Jutta Eichmann.

Inhaltlich verantwortlich nach § 5 Telemediengesetz (TMG) und § 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien (RStV): Pfarrerin Imme Mai